Anzeige

Craig Federighi bestätigt: Pencil Latenz-Verbesserungen auch für Drittanbieter-Apps

    0

Apple hat mit iPadOS die Latenz für Pencil-Eingaben verbessert. Davon sollen auch Entwickler profitieren.

Der Entwickler Cladio Juliano hat eine Email an Apples Software-Boss Craig Federighi verfasst. In dieser fragt er, ob die von Apple angekündigte 9 ms-Latenz auch von Drittanbieter-Apps erzielt werden können.

Verbesserungen auch ohne PencilKit

Eigentlich wird die verbesserte Latenz nur von PencilKit bereitgestellt. Allerdings wollen manche Entwickler ihre eigenen Renderer verwenden. Auch dort lassen sich Apples Verbesserungen nutzen.

Viele Verbesserungen verwendbar

Grund dafür ist unter anderem eine verbesserte Eingaben-Vorhersage und Metal-Rendering. Nur das Mid Frame Event Processing kann aktuell noch nicht von Entwicklern genutzt werden.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.