Anzeige

Apple verklagt kleinen Reparatur-Shop

    11

Apple hat eine Klage gegen einen Reparatur-Shop in Norwegen eingereicht.

PCKompaniet ist ein kleiner Reparatur-Shop in der Stadt Ski (Norwegen, 30.000 Einwohner). Der Betreiber musste sich letztes Jahr gegen angeblich nicht authorisierter iPhone-Bildschirme vor Gericht verantworten. Die Displays zeigten das Apple-Logo, waren aber keine Original-Ersatzteile.

Apple klagt wegen gefälschter Ware

Diese finden sich selten bis nie am Markt, denn Apple stellt sie nur authorisierten Service-Providern, nicht aber dem Reparaturshop an der Ecke zur Verfügung.

Im April 2018 gewann der Betreiber des Shops dennoch das Gerichtsverfahren. Stichwort „Recht auf Reparierbarkeit“.

Entscheidung in zwei Wochen

Apple legte Beschwerde ein. Cupertino will – auch zum Schutz zufriedener Kunden – allein das Reparaturgeschäft organisieren.

Aktuell fand eine neue Anhörung statt. Experten kritisieren Apple. Kunden müssten Geräte überall reparieren lassen können, nicht nur bei von Apple ausgewählten Servicestationen.

In den nächsten zwei Wochen soll der Fall vor Gericht endgültig entschieden werden.

via Vice
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.