Anzeige

Nicht nur im o2-Netz: FUNK will freie Netz-Auswahl ermöglichen

    2

Der neue Mobilfunk-Anbieter freenet FUNK (App-Store-Link) will Euch selbst die Netz-Auswahl überlassen.

Über das Projekt von mobilcom-debitel haben wir zum Start berichtet. Das günstige Angebot will eine möglichst flexible Nutzung erlauben – abgerechnet wird pro Tag und Nutzer können einfach auf eine Flatrate umsteigen.

Für 69 Cent pro Tag erhaltet Ihr 1 GB Datenvolumen (inklusive LTE) national. Soll das Datenvolumen unbegrenzt sein, zahlt Ihr am Tag 99 Cent. Telefon-Minuten und SMS innerhalb von Deutschland sind in beiden Tarifen ebenfalls unbegrenzt.

Kunden sollen Netz selbst wählen können

Derzeit versuchen die Macher, eine freie Netzauswahl zu ermöglichen. Kunden könnten dann selbst entscheiden, über welches Netz sie surfen und telefonieren wollen.

Verhandlungen laufen noch

Derzeit laufen Verhandlungen mit den Netzbetreibern, twitterte FUNK. Wie lange diese noch dauern werden, ist nicht bekannt. Ebenfalls in Arbeit: Roaming, eSIM, Multicard-Support und mehr.

freenet FUNK
Dienstprogramme
iPhone
(298)
39 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.