Anzeige

Louis Vuitton: Erste Handtasche mit Display vorgestellt (Video)

    6

Die bekannte Mode-Marke Louis Vuitton hat zwei Handtaschen mit Bildschirmen vorgestellt.

Faltbare Displays kommen nicht nur bei Smartphones in Mode. Auch bei Handtaschen liegen sie ab sofort im Trend – zumindest, wenn es nach Luxushersteller Louis Vuitton geht.

Ein oder zwei Displays in der Tasche

Die beiden gezeigten Handtaschen besitzen einen oder zwei eingebaute Displays. Diese lösen mit bis zu 1920 x 1440 Pixel auf. Die Panels setzen dabei auf AMOLED-Technologie.

Noch keine Preise bekannt

Auf den Displays laufen diverse Videoclips. Dort zu sehen sind Ansichten mehrerer Städte. Zu Preis und Verfügbarkeit der Taschen ist noch nichts bekannt. Aber günstig wird es nicht – zum Vergleich: Die Louis-Vitton-In-Ears kosten um die 1000 Euro.

Ein Sprecher der Marke erklärte, dass die Handtasche eine Erweiterung des Smartphones darstellen solle.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.