Anzeige

„Kunde schuld“: Neues Samsung Galaxy S10 5G geht in Flammen auf

    14

Das Samsung Galaxy S10 5G ist gerade erst auf den Markt gekommen. 

Aber schon gibt es Probleme: Ein Nutzer aus Südkorea hat Fotos geteilt, die ein stark beschädigtes Smartphone zeigen. Das Gerät soll auf dem Tisch gelegen und plötzlich zu rauchen begonnen haben. Es sei so heiß geworden, dass man es nicht mehr anfassen konnte.

Gerät war nur 6 Tage alt

Zum Zeitpunkt des Vorfalls war das Gerät nicht einmal eine Woche alt. Das Galaxy S10 5G ist erst seit dem 5. April in Südkorea erhältlich.

Samsung will Gerät nicht ersetzen

Samsung weigert sich allerdings, das komplett zerstörte Gerät zu ersetzen. Der Konzern gibt an, dass externe Einflüsse für den Schaden verantwortlich seien. Der User sei selbst schuld. Von einem Problem mit dem Smartphone gehe man nicht aus, erklärten die Südkoreaner.

via The Economic Times
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.