Anzeige

iPhone Verkäufe: In China wieder deutlich erholt

    0

Apples iPhone-Geschäft in China läuft jetzt wieder besser.

Zahlen des Monats April zeigen: iPhone-Verkäufe haben in Vergleich zum Vorjahr nur um 3 Prozent abgenommen. Im März war der Rückgang noch weit stärker, nämlich 61 Prozent.

Smartphone-Umsätze in China ziehen an

Grund für die Besserung soll ein stärkerer Markt in China geben. Die Smartphone-Umsätze sind um 6 Prozent gestiegen. In den Monaten davor ging es hauptsächlich bergab.

China bleibt wichtig für Apple

Trotz der aktuell eher schwachen Absätze bleibt China ein wichtiger Markt für Apple. Trotzdem wird erwartet, dass das Wachstum noch etwas im Minus bleiben wird, bis es sich erholt.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.