Anzeige

Ab sofort bestellbar: Neue 13″ und 15″ MacBook Pro – Intel-Chips, bessere Tastatur

    2

Apple hat soeben neue MacBook Pro-Modelle veröffentlicht.

Die Laptops bieten die neuesten Core-Prozessoren der 8. und 9. Generation von Intel. Die ultraflachen Butterfly-Tastaturen wurden optimiert, um Probleme mit feststeckenden Tasten zu beseitigen.

Zum gleichen Preis wie das Sommer-2018-Update erhält das 15″ MacBook Pro jetzt Intels 45-Watt-Core-i7-CPUs der 9. Generation.

Das kann das neue 15″ MacBook Pro

Die Specs: 6-Kern-i7-9750-CPU mit Turbo-Boost auf 4,5 GHz, das teurere Modell bietet jetzt eine 8-Kern-i9-9980-CPU mit 4,8 GHz.

Apple launcht heute auch eine 15-Zoll-MacBook Pro-Option mit benutzerdefinierter Konfiguration, um Intels 8-Core-i9 mit 5 GHz zu verwenden. Die neuen Chips, die Intel vor einigen Wochen angekündigt hat, versprechen laut Apple „Desktop Calibre Performance on the Go“ liefern.

Apples neuestes 15″ Retina-Display für MacBook Pros bietet zudem die bekannten 220ppi 2880 x 1800 Bildschirme mit P3 Wide Color Gamut, 500 Nits Helligkeit und der True-Tone-Display-Technologie. Ihr erhaltet außerdem Radeon Pro 560X- oder Vega 20-Grafikkarten mit bis zu 4 GB HBM2-Speicher sowie 16 oder 32 GB DDR4-RAM; und 512 GB oder 1, 2 oder 4 TB SSD-Speicheroptionen.

Das kann das neue 13″ MacBook Pro

Das neue 13″ MacBook Pro mit Touch-Leiste wurde im vergangenen Juli ebenfalls aktualisiert, Apple hat es heute komplett aufgefrischt: mit 300-MHz und Intel 15-Watt-Core-i5-8365-CPU der 8. Generation mit einem Turbo-Boost von 4,1 GHz.

Die benutzerdefinierte Option für den Intel i7 wird auch um 300 MHz auf den Intel Core i7-8665U hochgejazzt.

Das Display verbleibt bei den bekannten 227ppi 2560 x 1600 mit P3 Wide Color Gamut, einer Helligkeit von 500 Nits und True-Tone-Display-Technologie. Zum Einsatz kommt Intels Iris Plus-Grafik mit 128 MB eDRAM. bieten 8 oder 16 GB RAM bzw. 256, 512 GB oder 1 oder 2 TB SSD-Speicheroptionen.

Zur Tastatur: Apple verspricht ein verbessertes Design, das darauf abzielt, den ultraflachen Butterfly-Mechanismus zu verbessern. Somit sollen sich die Tastatur-Probleme erledigt haben. Tests werden zeigen müssen, ob das zu 100 Prozent so ist.

Die beiden neuen MacBook Pro-Modelle lassen sich ab sofort über Apple ordern. „Im Laufe der Woche“ beginnen die Auslieferungen.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.