Anzeige

USA: Kaufhaus-Kette JCPenney schafft Apple Pay ab – und erntet Kritik

    4

Die US-Einzelhandelskette JCPenney hat die Unterstützung für Apple Pay abgeschafft.

Bis vor kurzem konnten Kunden ihre Einkäufe sowohl in Stores der Firma als auch online mit Apple Pay bezahlen. Im Laufe des Wochenendes wurde die Möglichkeit jedoch abgeschaltet.

Viele Kunden sind sauer

In einem Tweet informiert JCPenney über die Neuerung, nennt aber keine Begründung für die Entscheidung. Viele Kunden ärgern sich auf Twitter offen über beides.

Daraufhin wurde auf dem Twitter-Account von JCPenney versprochen, das negative Feedback an die zuständigen Stellen weiterzuleiten. Ob dies für ein Umdenken in Sachen Apple Pay sorgen wird, bleibt abzuwarten.

Die ersten Stores der Kette unterstützten bis zur Abschaffung schon 2015 Apple Pay. Insgesamt gibt mehr als 800 Geschäfte von JCPenney in den USA.

via 9to5Mac
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.