Anzeige

Sicherheitsforscher knacken Passwort mit Wärmebildkamera

    9

Sicherheitsforscher haben ein neues Passwort-Klau-Szenario vorgestellt.

Das Konzept hinter dem Angriff ist eigentlich ganz einfach. Kurz nachdem das Passwort eingegeben wurde, wird die Tastatur mit einer Wärmebildkamera fotografiert.

Teile noch bis zu 60 Sekunden nach Eintippen erkennbar

Die kürzlich benutzten Tasten sind durch die Finger noch immer warm und werden so hervorgehoben. Je nach Art der Tastatur bleiben bis zu 60 Sekunden Zeit, um das Foto aufzunehmen.

Tipp-Geräusche helfen beim Erraten

Wird dieses aufgenommenen Tipp-Geräuschen kombiniert, kann erraten werden, wie das Passwort lautet. Wie gut das funktioniert, hängt jedoch vom Passwort ab. Mehrere gleiche Zeichen lassen sich so schwerer detektieren, als unterschiedliche.

via Black Hat Asia
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.