Anzeige

Niederlande prüfen Kartellverfahren gegen Apple

    7

In den Niederlanden wird aktuell ein Kartellverfahren gegen Apple geprüft.

Dabei geht es darum, ob Apple die eigenen Apps gegenüber der Konkurrenz bvorzugt. Apple soll seine Marktmacht ausnutzen, lautet der Vorwurf.

Provisionen auf dem Prüfstand

Dies bezieht sich unter anderem auf den Apple Store. Einer der kritisierten Punkte ist der Anteil an jedem App-Verkauf, der in Apples eigene Tasche geht. Eine Ausweitung dieses Verfahren gegen Googles Play Store wäre ebenfalls möglich.

Drittentwickler sehen sich im Nachteil

Drittanbieter sehen keine Chance, gegen Anwendungen von Apple anzukommen. Als Grund wird u.a. angeführt, dass Apple Apps bereits vorinstalliert seien. So soll geprüft werden, ob Spotify zum Beispiel gegenüber Apple Music im Nachteil ist, da eine eigene Installation und Registrierung notwendig ist.

via Bloomberg
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.