Anzeige

Nach kontroversem Update: Netflix erklärt Ende des AirPlay-Supports

    6

Netflix hat verraten, wieso entschlossen wurde, AirPlay-Support in der App einzustellen.

Vor ein paar Tagen wurde die Möglichkeit, Inhalte des Streaming-Dienstes in der iOS-app per AirPlay an Fernseher zu streamen, abgeschaltet. Ursprünglich wurde die Schuld „technischen Einschränkungen“ gegeben, ohne Details zu nennen. Mehr dazu hier bei uns.

Netflix weiß nicht, was Apple TV ist und was nicht

Nun wurde genauer erklärt, wo das Problem liegt. Apple erlaubt ausgewählten TV-Herstellern bekanntlich, AirPlay 2 in ihre Geräte einzubauen. Netflix erkennt dann aber nicht (mehr), auf welches Gerät genau gestreamt wird.

Aus diesem Grund kann nicht garantiert werden, dass die Nutzer eine ideale Erfahrung haben – „technische Einschränkungen“ eben. Durch das Ende der AirPlay-Unterstützung will der Konzern laut eigener Aussage sichergehen, dass seine Qualitätsstandards eingehalten werden.

Netflix
Unterhaltung
universal
(16020)
81 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.