Anzeige

macOS 10.14.4: Backups mit verschlüsselten Festplatten brechen ab

    6

Nutzer von macOS 10.14.4 haben teilweise mit Backup-Problemen zu kämpfen.

Weil angeschlossene Festplatten nach dem Update nicht mehr erkannt werden, funktionieren bei einigen Usern die Time-Maschine-Backups nicht mehr. Einschlägige Foren weisen entsprechende Threads auf.

Bug unabhängig vom Dateisystem

Ob das Problem systematisch ist, ist derzeit nicht zu entscheiden. Fest steht aber offenbar, dass es nicht davon abhängt, mit welchem Dateisystem operiert wird. Apple hat sich zum Thema noch nicht geäußert.

Auch gibt es noch keinen richtigen Workaround. Für manche User half wohl, die Festplatte neu über das Festplattendienstprogramm einzurichten – probiert also das aus, falls Ihr betroffen seid.

Habt Ihr Backup-Probleme mit macOS 10.14.4? 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.