Anzeige

EKG mit Apple Watch Series 4: Erster deutscher Fall der Lebensrettung

    29

Kurz nach dem Start des EKG-Features in Deutschland gibt es bereits eine erste positive Rückmeldung.

Die Funktion hat in den USA bereits einige Nutzer auf Herzprobleme aufmerksam gemacht. Immer wieder berichten wir über neue Fälle, in denen Träger der Uhr meist relativ unerwartet vom EKG profitieren.

Apple Watch erkennt Vorhofflimmern

So war es nun auch in Deutschland, wie die FAZ berichtet. Ein Nutzer probierte das Feature aus Interesse aus. Die Apple Watch warnte ihn dann – aus seiner Sicht überraschend – dass Vorhofflimmern erkannt wurde.

Arzt bestätigt Messergebnisse der Uhr

Ein Besuch bei einem Arzt bestätigte die Aussage der Watch. Durch die rechtzeitige Erkennung kann lebensbedrohlichen Szenarien vorgebeugt werden.

Was ist Vorhofflimmern?

Vorhofflimmern ist eine Art Herzrhythmusstörung. Dabei können Blutgerinnsel, die sich gelöst haben, im Gehirn einen Schlaganfall auslösen. 1,8 Millionen Deutsche sollen von Vorhofflimmern betroffen sein.

So erstellt Ihr ein EKG

Über die Health-App gelangt Ihr zur Herz-App. Zunächst erlaubt Ihr die Benachrichtigung, wenn Vorhoffilmmern auftritt und registriert wird. Danach folgt Ihr dem Setup, durch das Apple Euch führt. Am Ende, nach Angabe des Geburtsdatums, schließt Ihr die Vorarbeiten ab. Danach informiert Euch Apple auf Infoseiten über das Feature, die Bedeutung und die Handhabung.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.