Anzeige

Bau an Apple-Rechenzentrum in Dänemark eingestellt

    17

Der Bau eines neuen Apple-Rechenzentrums soll eingestellt worden sein.

Eigentlich war geplant, ein großes Rechenzentrum in Viborg, Dänemark, zu errichten. Eine Fläche von 166.000 Quadratmetern war dafür vorgesehen. Die Server hätten für den App Store, iTunes und weitere Apple-Dienste arbeiten sollen.

Mitten während des Baus abgebrochen

Bis vor kurzem soll der Bau noch in vollem Gange gewesen sein. Aktuell scheint es aber eine Auseinandersetzung zwischen Apple und der Baufirma zu geben. Daher wurde der Bau eingestellt.

Versprochene Termine nicht eingehalten

Mehrere hundert Mitarbeiter wurden nach Hause geschickt. Grund dafür soll sein, dass die Firma die versprochenen Deadlines nicht einhalten konnte. Angeblich hätte der Bau bereits im September des letzten Jahres abgeschlossen sein sollen.

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.