Anzeige

Apple Watch: Sammelklage wegen anschwellender Akkus eingereicht

    6

Immer mal wieder gibt es Berichte über anschwellende Watch-Akkus.

Eine betroffene Nutzerin aus den USA hat nun eine Sammelklage gegen Apple eingereicht, der sich andere User anschließen können. In dieser werde dem Unternehmen unlautere Geschäftspraktiken und Garantieverletzung vorgeworfen.

Apple stufe das Problem falsch ein

Zu oft, so die Klage weiter, würde Apple die Fehler als zu gering für einen Ersatz einstufen. Vielfach jedoch hätten anschwellende Akkus für sich ablösende Bildschirme oder für Risse in ebenjenen gesorgt.

Bei der Apple Watch 1 hat Apple das Problem erkannt und die Garantie für die Geräte ausgeweitet – iTopnews.de berichtete. Bei jüngeren Modellen ist dies aber nicht der Fall, was die Klägerin moniert.

Der Bildschirm ihrer Apple Watch Series 3 löste sich nämlich ebenfalls, ein Jahr nach dem Kauf. Im Apple Store wurde ihr gesagt, dass sie die Uhr nur gegen eine Gebühr von 229 US-Dollar repariert bekäme – wogegen sie nun vorgeht. Apple hat sich zum Thema noch nicht geäußert.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.