Anzeige

Apple und Qualcomm finden Einigung im Lizenzstreit

    12

Es wurde im größten Lizenzstreit Apples eine Einigung erzielt

Apple und Qualcomm haben ihren Gerichtsstreit beendet. Das wurde in einem Pressestatement Apples bekanntgegeben. Ihr könnt es hier komplett auf Englisch nachlesen. Wir fassen im Folgenden die wichtigsten Punkte zusammen.

Ende des Lizenzstreits: Was bedeutet das?

Zwei zentrale Angelegenheiten werden in der Mitteilung direkt erklärt:

  • Die Vereinbarung beendet alle laufenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich derer mit Vertragsherstellern von Apple
  • Die beiden Unternehmen [Qualcomm und Apple, Anm. d. Red.] haben eine globale Patentlizenzvereinbarung und eine Chipsatzliefervereinbarung getroffen

Letztere Vereinbarungen treten rückwirkend zum 1. April 2019 in Kraft. Sie gelten für sechs Jahre mit einer Option auf Verlängerung über zwei Jahre.

Außerdem wird bestätigt, dass Apple als Teil des Deals eine Zahlung an Qualcomm leistet oder schon geleistet hat. Wie hoch diese ist, wird nicht bekanntgegeben.

Die Vereinbarung wurde vor dem Beginn des Hauptprozesses erzielt, welcher planmäßig heute begonnen hätte, und der Öffentlichkeit mitgeteilt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.