Anzeige

Spark: Mail-App erhält neue Formatierungs-Optionen

    5

Die beliebte Mail-App Spark hat vor wenigen Minuten ein sehr gutes Update erhalten.

Es fügt ein vielfach von Usern gewünschtes Feature hinzu: Optionen zur Textformatierung unter iOS. Für macOS gibt es in diesem Bereich einige Erweiterungen.

Fetten, Kursivieren und mehr

Dank des ab sofort erhältlichen Updates könnt Ihr in der Mail-App nun Text fetten, kursivieren, unterstreichen, markieren und die Farbe verändern. Außerdem wurden Listenoptionen hinzugefügt.

Für strukturiertere Mails ist die neue Version also unerlässlich. Ihr könnt sie wie gewohnt über den Update-Bereich des App Stores für iOS oder des Mac App Stores installieren. Zusätzlich wurden Probleme mit den Tastaturen Gboard und SwiftKey behoben. Geteilte Entwürfe wurden ebenfalls stabilisiert.

Spark – E-Mail-App von Readdle
Produktivität
universal
(12168)
167 MB
Gratis

Zur macOS-Version:

Spark – E-Mail-App von Readdle
(3651)
56 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.