Puls messen und mehr: MacBook Pro soll Gesundheitssensoren erhalten

    10

Bisher gilt die Apple Watch als Apples Gesundheits-Gadget. Doch die Pläne sind weitreichender.

Diverse Sensoren werden auf der Watch Puls, Blutdruck, EKG-Werte oder Blutzuckerspiegel ermitteln. Apple will solche Funktionen, die Leben retten könnten, offensichtlich ausbauen und auch auf MacBook Pros implementieren.

Dies geht aus einem entsprechenden Patentantrag für MacBook mit Gesundheitssensoren hervor. Die Sensoren werden demnach rechts neben dem Trackpad verbaut. Dort liegt der Handballen des Users.

Puls und andere Daten beim Arbeiten erfassen

Die Effekte wären dann die gleichen, als würde man die Watch am Armgelenk tragen. So ließen sich beim Arbeiten ähnlich wie bei der Apple Watch Puls und andere Daten erfassen.

In dem Patentantrag ist auch beschrieben, dass die Sensoren erweitert werden könnten: zum einen könnten sie registrierten, ob der User überhaupt arbeitet, zum anderen könnten die Sensoren Tastatur und Beleuchtung anpassen. Hier wäre eine Stromersparnis möglich.

via Lead-digital

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.