Anzeige

i-mal-1: So nutzt Ihr „Nicht stören“ perfekt, alle Funktionen erklärt

    0

Mit „Nicht stören“ bietet Apple eine Funktion mit vielen Möglichkeiten an. Wir zeigen Euch alle.

„Nicht stören“ – vermutlich einigen bekannt – soll Euch ermöglichen, Zeit ohne Ablenkungen zu genießen oder für das Wesentliche zu nutzen. Anders als beim „Lautlos“-Modus werden Anrufe und Nachrichten gar nicht erst angezeigt, aber Apps können weiterhin Ton abspielen.

„Nicht stören“: Die Basics

„Nicht stören“ könnt Ihr in den Einstellungen > Nicht stören einschalten und personalisieren. Hier könnt Ihr bestimmte Zeiten einstellen, an denen Ihr nicht erreichbar sein wollt, sowie festlegen, ob alle Anrufe geblockt werden sollen oder bestimmte Personen durchkommen dürfen.

Ihr könnt weiterhin festlegen, ob Euch ein zweiter Anruf derselben Nummer innerhalb von drei Minuten erreichen darf – für Notfälle. Wer „Nicht stören“ noch fixer nutzen will, tut dies über das Control Center: Einfach von oben rechts nach unten wischen und „Nicht stören“ (de-)aktivieren.

Drückt Ihr dort fester auf den Mond-Button, könnt Ihr in einem Menü festlegen, ob Ihr nur für eine Stunde oder den ganzen Abend ungestört bleiben wollt. Ihr könnt auch Anrufe und Nachrichten erst wieder durchlassen, wenn Ihr Euren aktuellen Ort verlasst oder Euer Termin zu Ende ist.

Nicht stören im Auto und Schlafenszeit

Seit iOS 11 gibt es auch die Möglichkeit, „Nicht stören“ während des Autofahrens zu nutzen. Die Aktivierung kann dabei auch automatisch erfolgen. Dann erkennt Euer iPhone (anhand der Bewegung oder durch eine Bluetooth-Verbindung zu Eurem Auto), wann Ihr gerade fahrt und nicht abgelenkt werden wollt.

So kommen keine Anrufe und Nachrichten durch und Eurer iPhone-Bildschirm bleibt schwarz. Ihr könnt die Funktion auch manuell einstellen. Dafür müsst Ihr folgendes tun:

  • Öffnet die Einstellungen
  • Tippt auf „Kontrollzentrum“ und dann auf „Steuerelemente anpassen“
  • Fügt jetzt das Steuerelement „Beim Fahren nicht stören“ zum Kontrollzentrum hinzu
  • Jetzt könnt Ihr es im Kontrollzentrum (von oben rechts nach unten wischen) ein- und ausschalten

Seit iOS 12 gibt es zu guter Letzt noch die Möglichkeit, „Nicht stören“ durch die Funktion „Schlafenszeit“ zu aktivieren. Dann lässt Euch Euer iPhone in Ruhe, wenn Ihr ins Bett gehört, um genug Schlaf für den nächsten Tag zu bekommen. Die Option findet Ihr in den Einstellungen unter Nicht stören > Geplant.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.