Anzeige

i-mal-1: Das bedeutet die Anzeige „Nicht sicher“ in Safari

    0

In diesem i-mal-1 erklären wir, was die Anzeige“Nicht sicher“ in Safari bedeutet.

Beim Surfen auf manchen Seiten zeigt Safari Euch in der Addressleiste jetzt eine Warnung an: „Nicht sicher“. Doch was bedeutet das genau?

Warnung vor unverschlüsselten Verbindungen

Mit dieser Warnung wird darauf hingewiesen, dass die besuchte Website kein HTTPS verwendet. Das bedeutet, dass die Inhalte nicht verschlüsselt empfangen und gesendet werden.

Bei alten HTTP-Verbindungen ist es für Hacker relativ einfach, sensitive Daten mitzulesen oder die Inhalte zu modifizieren. Andere Browser weisen schon länger darauf hin.

Website-Betreiber muss umstellen

Ihr selbst könnt nichts gegen die Warnmeldung „Nicht sicher“ unternehmen. Es liegt am Betreiber der Website, seine Seite auf HTTPS umzustellen.

Die Nutzung einer HTTP-Seite ist jedoch nicht direkt gefährlich. Ihr solltet jedoch niemals Login-Daten, Kreditkarteninformationen oder ähnliches bei einer unverschlüsselten Verbindung übertragen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.