Anzeige

Ab April: Beats launcht Antwort auf die neuen AirPods 2

    9

Im April kommt Konkurrenz aus dem eigenen Haus für die neuen AirPods 2.

Dann wird die Apple-Marke Beats neuesten Gerüchte zufolge neue kabellose Powerbeats auf den Markt bringen. Die Powerbeats sind in erster Linie für Sportler gedacht. AirPods hingegen sind als „All day“-In-Ears konzipiert.

Über Preise der neuen Powerbeats gibt es noch keine Details. Für die AirPods 2 zahlt Ihr inklusive neuem Ladecase 229 Euro, ohne sind es 179 Euro – wie bei den AirPods 1.

Ob die Beats-Reihe mit weiteren (Over-Ear-)Modellen im April glänzt, ist auch noch unklar. Seit Sommer 2018, als die Beats Studio3 Wireless den W1-Chip eingepflanzt bekamen, hat sich da nichts mehr getan.

via Cnet
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.