Anzeige

WhatsApp: Ab sofort kann Werbung eingeführt werden

    17

Ab sofort könnte es bei WhatsApp große Änderungen geben.

Als der Dienst 2014 von Facebook übernommen wurde, haben Zuckerberg & Co.  eine Vereinbarung mit den Gründern von WhatsApp abgeschlossen. Diese besagt, dass die App nicht zum Generieren von Profit genutzt werden dürfe.

Vereinbarung endet morgen

Mit dem 1. Februar läuft dieser Kontrakt allerdings ab. Die Gründer haben das Unternehmen bekanntlich verlassen.

Damit steht es dem Mutterkonzern Facebook ab sofort frei, Werbung in dem Messenger anzeigen. Diverse hochrangige Mitarbeiter haben sich in der Vergangenheit bereits diesbezüglich interessiert gezeigt.

Keine Änderungen in Chaterläufen

Die Einblendungen könnten zunächst im Status-Tab zu sehen sein. Die normalen Chatverläufe sollen noch unberührt bleiben. Doch gemunkelt wird auch, dass Facebook langfristig nicht davor Halt machen wird, Werbung auch in Chatverläufe einzuspeisen.

Würdet Ihr WhatsApp auch noch nutzen, wenn der Messenger künftig Werbung anzeigt?

WhatsApp Messenger
Soziale Netze
iPhone
(1573237)
128 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.