Anzeige

USA: Krankenhaus macht Patientenzimmer mit Alexa smarter

    7

Ein Krankenhaus in den USA hat technologisch aufgerüstet.

Das Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles hat ein neues Pilotprojekt ins Leben gerufen. In Zuge dessen werden Alexa-Geräte in den Patientenzimmern eingerichtet. Dabei wird mit der Software Aiva zusammengearbeitet.

Pfleger per Sprachbefehl rufen

Aiva ist eine dedizierte Alexa-Plattform für den Gesundheits-Sektor. Nicht nur können Patienten dank ihr ohne sich bewegen zu müssen per Sprachbefehl Geräte in ihren Zimmern bedienen können. Auch Ärzte und Krankenpflegen lassen sich so rufen.

In Sachen Hardware soll sich das Krankenhaus für Echo Dot-Geräte entschieden haben. Durch das neue System verspricht man sich, die Arbeitslast der Angestellten zu verringern.

(via Slashgear)
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.