Mordopfer wird von „Mein iPhone finden“ gewarnt und rettet ihren Sohn

    4

In einem grausamen Mordfall konnte ein iPhone vielleicht noch ein Leben retten.

Es begann mit einem heftigen Streit zwischen Catherine Taylor und ihrem Ex-Mann James Taylor. In dessen Verlauf wurde unter anderem die Polizei gerufen und die Frau entschied sich schlussendlich, zu ihrem Sohn zu ziehen.

Frau sieht Ex-Mann in ihrer Nähe

Zwei Tage später nutzte sie, vermutlich aus Angst, die App „Mein iPhone finden“, um die Position ihres Ex-Manns herauszufinden. Dabei sah sie, dass er sich in ihrer Nähe aufhielt, woraufhin sie ihren Sohn bat, die Polizei zu rufen.

Dies tat er auch, für sie aber war es zu spät: Taylor wurde von ihrem Ex-Mann getötet. Der Sohn hingegen konnte sich, vielleicht wegen der App, noch rechtzeitig aus dem Haus retten. Am 19. Februar wird die Gerichtsverhandlung zum Fall beginnen, wie die CTPost berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.