Langjähriger macOS-Manager wechselt von Apple zu Google

    4

Google hat das Team für sein neues Betriebssystem Fuchsia um einen erfahrenen Entwickler erweitert.

Bill Stevenson ist von Apple zu Google gewechselt. Der Software-Ingenieur war 14 Jahre lang in Cupertino tätig. Er fing 2004 an, bei Apple an OS X zu arbeiten.

Hochrangiger Manager bei Apple

Seit 2012 war Stevenson offiziell als „Senior Manager for Mac/Windows Program Management“ angestellt und steuerte seine Erfahrung bei allen OS-X- und macOS-Versionen von Lion bis Mojave bei.

Arbeit an Googles neuem Betriebssystem

Nun soll Stevens bei Google an Fuchsia arbeiten. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Betriebssystem. Dieses wird aktuell aktiv entwickelt. Noch ist es jedoch nicht einsatzbereit.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.