iOS 13: Dark Mode angeblich später – und neue Design-Ideen

    8

Es gibt immer mehr Spekulationen rund um das kommende iOS 13.

Wie gewohnt wird Apple es wohl zur WWDC im Sommer vorstellen. Ein heiß gehandeltes Feature ist ein Dark Mode, also ein dunkles Interface als Nachtmodus. Ein solches wurde vergangenes Jahr bereits in macOS Mojave eingeführt.

Nachtmodus für iPhone und iPad erst mit iOS 13.1?

Der gewöhnlich gut informierte Max Weinbach ist sicher, dass es auch für iPhone und iPad kommen wird – aber vielleicht nicht direkt mit der ersten Version von iOS 13, sondern erst mit iOS 13.1, einem Update.

User müssten sich also vielleicht noch bis in den späteren Herbst gedulden. Worauf aktueller deutlich kürzer gewartet werden muss, sind neue Design-Ideen rund um das kommende Update. So gibt es hier jetzt ein neues von Leo Vallet (ein Screenshot ist oben zu sehen).

Neue UI für flexiblere Nutzung – ein Ziel von iOS 13?

Der Designer hat sich nicht nur seine Variante des Nachtmodus erdacht, sondern noch einige weitere Funktionsverbesserungen. Darunter finden sich etwa eine Kombination aus Multitasking und Control Center, ein frisches Lautstärke-Interface und mehr – einige spannende Dinge also, ein Besuch der Seite lohnt sich.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.