Apple Watch: EKG-Feature verhinderte vermutlich einen Herzinfarkt

    6

Immer mehr Usern hilft die neue Apple Watch mit ihrem EKG-Feature.

Aktuell ist es nur in den USA verfügbar, aber dort zeigt es seine Wirkung. Immer wieder entdeckt sie gefährliches Vorhofflimmern, so auch jetzt bei einem Mann in Washington.

Kardiologe prüfte Daten der Apple Watch

Nachdem er von der Uhr über ungewöhnliche Herzrhythmen informiert wurde, ging er in ein Krankenhaus und zeigte die Daten dort einem Kardiologen. Dieser schaute sie sich genauer an.

Er erkannte, dass der Mann nach Absetzen seiner Blutverdünnungsmedikamente nicht bemerkt hatte, dass sein Vorhofflimmern wiederkam und behandelte ihn daraufhin.

Immer mehr Mediziner von der Uhr überzeugt

Ihm konnte auf diesem Weg geholfen werden, was vor allem das Risiko eines Herzinfarkts zurückfuhr. Eine Krankenschwester des Krankenhauses sagte nach dem Vorfall auch, dass sie zuvor nicht an die medizinischen Fähigkeiten der Apple Watch 4 geglaubt habe – es jetzt aber tue.

(via KIRO)
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.