Apple Pay und Sparkasse: „Positive Gespräche“

    7

Es gibt gute Nachrichten für Sparkassen-Kunden.

Denn laut einem neuen Bericht der dpa sind die Sparkassen in intensivem Kontakt mit Apple bezüglich einer Einführung von Apple Pay. Als der baldige Start in Deutschland bekannt wurde, sollte eigentlich noch stärker auf hauseigene Lösungen gesetzt werden.

Sparkassen in „positiven Gesprächen“ mit Apple

Jetzt aber sagt ein Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes:

Die Sparkassen und Landesbanken in Deutschland arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Zahlungslösungen für ihre Kunden. In diesem Zusammenhang führen wir sehr positive Gespräche mit Apple, um herauszufinden, wie wir Apple Pay für alle unsere Kunden einführen können.

Bedeutet: Wenn Apple Pay bei der Sparkasse eingeführt wird, dann eher direkt bei allen Instituten als bei einzelnen. Der Sprecher lobte an dem Dienst die Sicherheit und Flexibilität für die Kunden. Ein möglicher Starttermin ist aber wohl noch kein Thema.

(via Heise)
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.