Anzeige

Zum Selberbauen: Project Alias verhindert Spionage durch Alexa und Co.

    9

Wer Angst vor Spionage durch Alexa und Co. hat, sollte sich Project Alias ansehen.

Das Vorhaben verfolgt das Ziel, Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder den Google Assistant teilweise stumm zu machen. Alias besteht dabei im Groben aus zwei Teilen: einer 3D-gedruckten „Kappe“ und einem Raspberry Pi.

Diverses Zubehör benötigt

Die Kappe wird über den Raspberry Pi gestülpt und auf den Sprachassistenten aufgesetzt. Zusätzlich zum Raspberry Pi werden noch kleinere Zusätze gebraucht. Eine genaue Liste findet Ihr hier.

Sprachassistenten durch Störgeräusche betäubt

Ist alles aufgebaut, könnt Ihr statt „Alexa“, „Ok Google“ und Co. ein neues Hotword vergeben. Solange Ihr dieses nicht sagt, werden die Sprachassistenten mit unhörbaren Störgeräuschen betäubt.

Eine umfangreiche Beschreibung und Anleitung findet Ihr hier auf GitHub.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.