Anzeige

Vom iPhone Neujahrsgrüße getwittert: Huawei bestraft Verantwortliche hart

    18

Die Huawei-Neujahrsgrüße via iPhone haben für die Verantwortlichen Folgen.

Anfang dieser Woche hat Huawei seinen Kunden via „Twitter for iPhone“ ein frohes neues Jahr gewünscht. Für die einen ein netter Fauxpas, für die anderen, Huaweis Bosse, ein schlimmer Fehler.

Huaweis Vizepräsident Chen Lifang erklärte, der Vorfall habe seinem Unternehmen „schweren Schaden“ zugefügt.

Huawei hat nun entschieden, die verantwortlichen Social-Media-Manager hart zu bestrafen: Die zwei Mitarbeiter wurden in der Hierarchie runtergestuft und das Gehalt wird jeweils um rund 600 Euro gekürzt.

Der Direktor für digitales Marketing muss seinen Job zudem ein Jahr ruhen lassen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.