Video-Tipp: Die geheime Geschichte des iPhones

    3

Im Januar vor 12 Jahren stellte Steve Jobs das erste iPhone vor.

Der bekannte Journalist Rene Ritchie blickt in einer neuen Folge seines Podcasts „Vector“ auf YouTube auf diese einzigartige Keynote zurück (unten zu sehen). Dafür wurden unter anderem einige Apple-Experten interviewt.

Keynote-Analyse mit dem Blick fürs Detail

Im Verlauf des wirklich sehenswerten Videos werden einige Details der Keynote hervorgehoben und kommentiert. So etwa die Pause, die Jobs vor der tatsächlichen Vorstellung des Geräts machte.

Er sagte damals im Grunde, dass dies der wichtigste Moment seiner Karriere sei. Alle Kommentatoren sind sich einig, dass dies absolut ernst – und somit nicht mit kapitalistischen Hintergedanken – gemeint gewesen sei.

Viel Material in einem Clip

Zusammen mit alten Videoclips von iPhone-Kritikern und Zitaten aus Zeitungsbeiträgen ergibt sich ein kompaktes, aber dennoch tiefgreifendes Portrait eines der einflussreichsten technologischen Geräte der Menschheitsgeschichte. Hier könnt Ihr es sehen:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.