Anzeige

Spotify gehackt? Unbekannte dubiose Musiker aktuell extrem beliebt

    0

Aktuell nimmt die Beliebtheit unbekannter Künstler auf Spotify stark zu.

Der britische TV-Sender BBC hat entdeckt, dass in den letzten Tagen dubiose Musiker stark an „Beliebtheit“ zunehmen. In dem Report wird vermutet, dass es sich dabei jedoch nicht um stark steigende Streaming-Zahlen echter Nutzer und eine wachsende Fan-Basis handelt.

Unbekannte Gruppen, generische Cover, keine Online-Präsenz

Viele dieser Gruppen haben unbekannte Namen, kurze Songs, kaum Texte, generische Alben-Cover, kaum bis keine Präsenz auf Facebook, Twitter und Co., sowie weitere Gemeinsamkeiten.

Manche Nutzer berichten, dass sie die Namen das erste Mal gelesen haben, als sie in ihren „Zuletzt gehörten“-Songs angezeigt wurden.

Spotify streitet Hack ab

Spotify streitet einen Hack ab. Manche Nutzer befürchten trotzdem, dass ihre Accounts ungewollt genutzt werden. Es ist möglich, dass Betrüger so eine nette Stange Geld kassieren. Der Streaming-Dienst wollte sich zu diesen Gefahren aktuell nicht näher äußern.

Spotify – Musik und Podcasts
(1073741)
157 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.