Anzeige

Neue Zahlen: Jeder Achte unzufrieden mit seiner Bildschirmzeit

    17

Apples Bildschirmzeit und Googles Digital Wellbeing erfreuen sich bereits großer Beliebtheit.

Die Funktionen wurden erst letztes Jahr eingeführt. Sie sollen Nutzern dabei helfen, weniger Zeit vor ihrem Gerät zu verbringen. Ziel ist es, Nutzern vor Augen zu führen, wie lang sie iPhone und Co. verwenden.

Fast jeder zweite nutzt das Feature

In einer aktuellen Umfrage gaben 56 Prozent der 18 bis 29-jährigen an, diese Features auch zu nutzen. Über alle Altersgruppen hinweg waren es im Schnitt 42 Prozent. Die meisten sind jedoch nicht beunruhigt, wie LoupVentures erhebt.

12 Prozent halten ihre Verweildauer für zu hoch

Nur 12 Prozent der Befragten gaben an, mit ihrer Bildschirmzeit unzufrieden zu sein. Das ist jeder Achte. Bei den 30- bis 44-jährigen waren es mit 22 Prozent die meisten der Befragten, in etwa jeder Fünfte.

Die Altersgruppe 60+ ist mit ihrem Bildschirm-Verhalten besonders zufrieden.

Wie sieht es bei Euch aus? Wie hoch ist Eure Bildschirmzeit im Schnitt? Bei uns in der Redaktion schießt Michael den Vogel mit 11 Stunden und 16 Minuten im Schnitt ab…

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.