Anzeige

Musish: Neuer cleaner, aber inoffizieller Webplayer für Apple Music

    0

Erinnert Ihr Euch noch an den ersten inoffiziellen Apple-Music-Webplayer?

Das Projekt playapplemusic.com war uns bereits am 14. Dezember 2018 einen Eintrag wert. Apple bietet zwar weiterhin keinen offiziellen Apple Music-Webplayer an, doch über die Web-APIs können findige Entwickler ihr Projekt stemmen.

Jetzt gibt es mit Musish eine weitere Variante (in Beta), so clean und weiß, als käme sie von Apple selbst: klick.

Kommt sie aber nicht. Standardmäßig wird die Ansicht „Für dich“ angezeigt. Per Drag’n Drop werden Titel, Alben und Interpreten zu Eurer Bibliothek oder der gewählten Wiedergabeliste hinzugefügt. Feine Sache, am besten Ihr probiert es einfach mal aus.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.