EU-Gesundheitskommissar: 5G nicht gesundheitsschädlich

    11

Der EU-Gesundheitskommissar ist nicht der Meinung, dass von 5G eine Gesundheitsgefahr ausgeht.

Der neue Mobilfunkstandard wird aktuell heiß diskutiert. Es sind Stimmen laut geworden, die vor der erhöhten Strahlenbelastung warnen. Diese soll gesundheitliche Schäden verursachen können.

Keine akuten Gefahren festgestellt

Vytenis Andriukaitis ist der Gesundheitskommissar der EU. Er sagt in einem Interview: „Am Ende zählt die wissenschaftliche Beweisführung […] Und die sieht in 5G keine Gesundheitsgefahr, solange die geltenden Grenzwerte eingehalten werden.“

Gleiche Strahlen wie 3G und 4G

Des weiteren weist er darauf hin, dass es keine großen Unterschiede zu den 3G- und 4G-Netzwerken geben soll. Es handle sich um die gleiche Art von Strahlen und diese seien bereits ausführlich untersucht.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.