Anzeige

Apple Watch Werbung: Bekannte Golferin gerät unter Druck

    2

Aktuell läuft eine Untersuchung gegen die Golferin Lucy Li. Die Sportlerin tauchte in einem Werbespot von Apple auf. In diesem wird die Apple Watch beworben. Zu sehen ist Li, wie sie mit der smarten Uhr trainiert.

Verschwiegenheitsklausel verhindert Aussage

Was genau die Golferin mit dem Video zu tun hat, ist derzeit unklar. Sie selbst kann aufgrund einer Vertraulichkeitsklausel mit Apple keine Aussagen dazu machen. Ihre Mutter sagt aus, dass weder Li noch ihre Familie für den Spot bezahlt wurden. Laut den Regeln des US-Golfverbands USGA dürfen Amateur-Golfer ihren Status und ihr Können nicht für irgendwelche Begünstigungen durch Werbeeinnahmen nutzen. Auch wenn kein Geld fließt, kann es einen Regelverstoß geben.

USGA sammelt noch Informationen

Die USGA sammelt derzeit noch Informationen zu dem Vorfall. Bisher sei die Familie der Golferin sehr kooperativ, so heißt es gegenüber GolfDigest.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.