Anzeige

Aktualisierter USB-C-Standard soll vor gefährlichem Zubehör schützen

    4

Das „USB Implementers Forum“ hat Neuerungen zum USB-Standard bekanntgegeben.

USB-C erhält nun die Möglichkeit, verbundene Geräte zu authentifizieren. Das soll die Sicherheit stark verbessern. Bis zur praktischen Umsetzung wird aber wohl noch etwas Zeit vergehen.

Sicheres Verfahren zur Authentifizierung

In dem neuen Standard ist ein Protokoll beschrieben, über das sich USB-C-Geräte, wie Ladegeräte, Kabel und andere Gadgets authentifizieren können. Dies funktioniert über 128-bit-Kryptografie.

Daten- und Stromfluss erst nach Authentifizierung

Dies passiert sofort, wenn die Geräte verbunden werden. Erst nach erfolgreicher Authentifizierung werden Daten ausgetauscht oder Strom kann fließen. Wann der neue Standard in den ersten Gadgets umgesetzt wird, ist noch nicht bekannt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.