Anzeige
Anzeige


  • Alle Dienste von TV Pro können ab sofort mit einem einzigen Abo genutzt werden. (mehr …)

    Apps   3
  • Wer bei der Fußball-WM 2018 immer live dabei sein will, braucht unbedingt diese beiden Apps. (mehr …)

    Apps   0
  • Wochenende, Fernsehzeit: Live TV hat jetzt ein interessantes Feature neu an Bord. (mehr …)

    Apple TV   3
  • Apple TV 4 Apps sind noch rar. Live TV solltet Ihr Euch aber schon mal ansehen. (mehr …)

    Apple TV   7
  • Equinux erfreut uns seit wenigen Minuten mit der neuen Version der Live TV App für den Mac. (mehr …)

    Apps   1
  • Live TV streamt die Programme großer TV-Sender legal. Ab sofort und für kurze Zeit gibt es die App für iOS kostenlos. (mehr …)

    Apps   3
  • Die neu erschienene Universal-App Fernsehen von equinux erlaubt es Euch, mit verschiedensten DVB-T Empfängern fernzusehen. (mehr …)

    Apps   1
  • Für alle Film-Liebhaber: Die TV-Streaming App Magine erweitert ihr Angebot und erneuert ihre Abo-Preise. (mehr …)

    Apps   2
  • Besitzt Ihr einen DVB-T Empfänger, nutzt Ihn aber nicht, da die richtige App fehlt? TV für Mac kann da helfen. (mehr …)

    Apps   0

  • Anzeige

  • Die Fernseh-Guide-App TV Pro 2 ist nun in Version 2.1.4 erhältlich und bringt gute Verbesserungen mit. (mehr …)

    Apps   4
  • Die App-Fernsehzeitung TV Pro 2 ist ganz neu in Version 2.1.1 erhältlich und kommt mit praktischen Neuerungen. (mehr …)

    Apps   0
  • Wir haben oft und auch kürzlich erst über Zattoo, das Unterwegs-Fernsehen, berichtet. Durchaus positiv. (mehr …)

    Apps   11
  • Zwei gute Updates wollen wir Euch nicht vorenthalten - für den Facebook Messenger und Live TV. (mehr …)

    Apps   3
  • TV DIGITAL: Zattoo Live TV gibt's schon länger im Store. Jetzt steht die Streaming-App in Version 1.2.2 kostenlos im Store. Viele von Euch haben uns gebeten, die App im Detail zu testen. Bitteschön: Zattoo ermöglicht es für alle iOS-Geräte, sich über WLAN 40 TV-Sender anzuschauen, darunter zehn fremdsprachige.  Nahezu ein Großteil der deutschsprachigen Kanäle ist öffentlich-rechtlich. Mit zusätzlichen Sendern wie Sport1, DMAX, N24 etc. wird das Angebot für Euch schmackhafter gemacht, zumal private Sender wie Pro 7, Sat 1 oder RTL fehlen. Die Kanäle stehen unmittelbar nach der Installation zur Verfügung und können in der Reihenfolge beliebig angepasst werden. Bei einem Senderwechsel erfolgt eine 15-sekündige Zattoo-Werbung ohne Ton. Das Zapping an sich erfolgt mit Hilfe einer übersichtlichen Auswahl der Senderliste, die  entweder im Hochformat mit Text ausgeliefert wird, im Querformat aber auch mit Bildervorschauen. Der Stream läuft in einer bescheidenen, aber durchaus  akzeptablen Qualität für ein Mobile Device. Die übertragene Bitrate ist auch von der Geschwindigkeit der Leitung abhängig. Wem das nicht ausreicht und wer die Kosten nicht scheut, der kann ein Abo für ein, drei oder 12 Monate abschließen (3,99/9,99/29,99 Euro) und neben dem werbefreien Zapping, den Stream in einer höheren Bitrate empfangen. Die Abo-Verwaltung war in unserem Fall gut gelöst. Ob das Abo (erlaubt auch die Nutzung via zattoo.com am heimischen Computer) wirklich nötig ist, müsst Ihr selbst entscheiden. Wir fanden die Qualität des Stream bereits beim kostenlosen Angebot überraschend gut. Wer nicht ständig die Sender wechselt, wird von der Werbung überhaupt nichts mitbekommen. Wir können Zattoo als Basic-Ausrüstung von iPhone, iPod oder iPad empfehlen. Und hoffen, dass auch die Telekom Zattoo mal lädt. Das ähnliche Telekom-Angebot Mobile TV kann sich hinter Zattoo wirklich nur verstecken, was Bildqualität angeht...

    Featured   0