Anzeige
Anzeige


  • Jetzt haben wir einen Software-Tipp. Jamf Now vereinfacht die Verwaltung Eurer Apple Geräte. (mehr …)

    Deals   0
  • User, die ein iPhone oder iPad der Firma nutzen, sind einem Sicherheitsrisiko ausgesetzt. (mehr …)

    Apple   1
  • Erneute Auszeichnung: Apple wurde wieder einmal zur wertvollsten Marke der Welt gewählt. (mehr …)

    Apple   11
  • Jetzt zur Abwechslung mal eine App, die sich sinnvoller an Selbstständige und Freiberufler unter Euch richtet. (mehr …)

    Apps   0
  • Manch ein Unternehmen will nicht Tausende Euros in eine eigene native App stecken. Eine Alternative könnte eine mobile Visitenkarte der eigenen Firma sein - als Web-App. Die Hamburger Entwickler von App.do bieten genau das jetzt an. Die Programme kosten jeweils 99 Euro und sollen für Kundenbindung via iPhone sorgen. Natürlich sind die Web-Apps optisch standardisiert, aber für den Preis gibt's einen eigenen Logo-Button und diverse Kategorien: Foto-Galerie, Video-Rubrik oder RSS-Feed für die Firmen-News sind zum Beispiel dabei - und die Firmen-Kontaktdaten werden in Google Maps angezeigt. Ein Direkt-Button ermöglicht den Anruf aus der App heraus. Firmen, die sich für diese Variante entscheiden, können ihre App per SMS, Mail, Facebook, Twitter oder über die eigenen Firmen-Homepage weitergeben. Weitere Infos beim Anbieter.

    Apps   0
  • Der derzeitige Apple-Campus in Cupertino wird bis 2015 um ein Raumschiff erweitert - Steve Jobs höchstpersönlich hatte das gigantische Bauvorhaben am 7. Juni vor den Stadtrats-Mitgliedern in Cupertino erläutert. Während für den 2. Campus nicht mal der erste Spatenstich gemacht ist, werkelt Apple schon an Campus Nr. 3. "Ich denke, es macht Sinn, das neue Bauvorhaben Campus 2 zu nennen", sagte Bürgermeister Gilbert Wong den Mercury News. "They have iPad 1 and iPad 2; iPhone 1 and iPhone 2. This building is probably going to have much more innovative technologies and products than what they have at their first campus in Cupertino." Dann verriet Wong, dass Apple schon ein Upgrade des Campus 2 plant: Apple-Verantwortliche hätten ihm gesagt, dass die Firma einen dritten Campus benötigt. Mit dem Bau solle spätestens nach Fertigstellung von Campus 2 (für 13.000 Mitarbeiter) im Jahr 2015 begonnen werden. Einen Ort für dieses neue Bauvorhaben gibt's noch nicht. Campus 2 wird vermutlich ab 2013 gebaut. Ende 2012 sollen die letzten Genehmigungen erteilt sein. Es geht noch um Bäume, die zu fällen, Parkplätze, die zu verlegen und Straßen, die an Apple zu verkaufen sind. Alle Büros werden übrigens die gleiche Größe haben, auch die der Vorstände. Noch mal Bürgermeister Wong: "Even though (Jobs') health is not really fantastic, his mind is crystal clear. He had a strong vision for what he wants to leave as a legacy for his company."

    Apple   0