Anzeige

Wie kann man iPhones und Macs vor Viren schützen?

   

Auch iPhones und Macs von Apple können Virenangriffen zum Opfer fallen.

Daher sollten Nutzer von Apple-Geräten wissen, wie sie prüfen können, ob zum Beispiel ihr iOS-Gerät Malware enthält. Mit dem Tool Intego VirusBarrier X9 ist das am Mac schnell und unkompliziert möglich.

50 Prozent Rabatt auf Intego-Sicherheit

Das Programm ist mit NetBarrier Teil des Mac Internet Security X9 Bundles und hilft dabei, iOS-Geräte beim Surfen im Netz zu schützen. Das Paket schützt alle Apple-Geräte umfangreich und kann aktuell im Abo mit einem Rabatt von 50 Prozent erworben werden:

Vor allem die Antivirus-Software VirusBarrier ist aktuell nötiger denn je: In den letzten fünf Jahren ist die Zahl der iOS- und Mac-Malware explosionsartig angestiegen. 2021 infizierte die Silver Sparrow Malware tausende M1-Macs.

Intego bietet mit VirusBarrier X9 eine Lösung an, bei der nur das iOS-Gerät an den Mac angeschlossen und ein Scan gestartet werden muss, um sichergehen zu können, dass alles gut ist. Es schützt die Geräte besser als Apples eigene Lösungen gegen Malware – was unabhängige Tests mehrfach bewiesen haben.

Anders als etwa Apples GateKeeper-Algorithmus entgeht dem Programm keine schädliche Malware. Es ist der beste Beweis dafür, dass sich eine Installation von Antiviren-Software immer lohnt – gerade von einem erfahrenen Entwicklerteam, das seit über 25 Jahren Macs vor Viren schützt!

iPhone, iPad und iPod touch scannen

Das Scannen eines iOS-Geräts jeder Art ist ein Kinderspiel. Dafür muss in den Einstellungen von VirusBarrier vorher nur der Punkt „iPhone, iPad and iPod touch“ aktiviert werden. Wird dann das Gerät an den Mac angeschlossen, erkennt die Software es direkt.

Dann muss in der Seitenleiste mit einem Rechtsklick auf das erkannte Gerät und dann auf „Scan“ geklickt werden. Der Scan wird durchgeführt und die Ergebnisse danach im Hauptbildschirm der Software angezeigt. Wenn Malware erkannt wurde, gibt es Tipps für nächste Schritte.

Über eine Million Macs und viele andere Apple-Geräte werden weltweit mit dieser Software effektiv geschützt. Im rabattierten Bundle ist neben VirusBarrier, der besten Antivirus-Software für Mac, auch noch NetBarrier enthalten.

Auch dabei: 2-Wege-Firewall für den Mac

Die Firewall analysiert im Anti-Spyware-Modus eingehende und ausgehende Internetverbindungen und schützt so alle Daten vor ungewünschten Zugriffen, etwa über öffentliche Hotspots.

Sowohl NetBarrier als auch VirusBarrier von Intego zeichnen sich durch simple Benutzeroberflächen und einfach zu bedienende Einstellungen aus. Genug Gründe, um jetzt bei Abos über ein oder zwei Jahre und Pakete für einen, drei oder fünf Macs zu sparen.

Es geht los bei nur 24,99 Euro für eine Einjahres-Lizenz für einen Mac. Zusätzlich bietet Intego auch noch einen VPN-Dienst an, der zum rabattierten Bundle für nur 19,99 Euro für ein einjähriges Abo beim Bezahlen hinzugebucht werden kann. Damit sind dann der Mac, das Heiminternet und alle mobilen Geräte komplett vor Fremdeingriffen sicher. Ein Rundum-Sorglos-Paket.

Teile
in diesem Artikel