Anzeige

MacX DVD Ripper Pro: DVD zu MP4 rippen (Giveaway: 500 Stück pro Tag)

   

Mit dem MacX DVD Ripper Pro ist das Rippen aller Typen von DVDs auf dem Mac effizienter als je zuvor.

Trotz immer weniger Laufwerke in Macs gibt es immer noch genug DVDs in Haushalten, die nicht digitalisiert sind. Um sie unterwegs auf iPhone, iPad und Co. anzusehen, ist dies aber natürlich zwingend notwendig. Auf dem Mac erledigt das der MacX DVD Ripper Pro.

Immer kompatibel und weltweit verfügbar

In mittlerweile über 200 Ländern verfügbar ist das Programm seit 2010 immer auf dem neuesten technologischen Stand und unterstützt alle erdenklichen Geräte und Videoformate. Daher ist es immer eine gute Idee, sich es zu laden und auszuprobieren – und aktuell ganz besonders.

Denn die Macher haben zum Black Friday 2019 ein großes Giveaway gestartet. Bis zum 9. Dezember gibt es täglich 500 Einheiten des Programms unter folgendem Link gratis zu laden:

Dafür gibt es auch ganz aktuell gute Gründe: Die neueste Version des MacX DVD Ripper Pro unterstützt nämlich dank ihrer jüngsten Features das Rippen aller DVDs, auch mit Filmen der letzten Zeit, die mit einem modernen Kopierschutz daherkommen. Sie werden dank der verbesserten High-Quality-Engine in gängige Formate übertragen.

Alle gängigen Dateiformate unterstützt

Die Dateiformate sind dabei so variabel wie sonst nirgendwo. Der MacX DVD Ripper hat das umfangreichste Output-Angebot überhaupt: Alle gängigen Video- und Audioformate wie z.B. MP4, H.264, MOV, M4V, AVI, MPEG, FLV oder MP3 werden unterstützt.

Entsprechend kann die fertige Videodatei für alle erdenklichen Geräte bereitgestellt werden. DVDs werden für die Wiedergabe auf iPhone, iPad, iPod, Android-Smartphone Kindle und über 350 andere Gerätetypen konvertiert. Darunter fallen natürlich auch der (Smart) TV und der eigene Computer.

Heißt: Wer allgemeine, selbstgemachte und alte DVD-Filme genauso wie neu veröffentlichte DVDs in MP4, H.264, HEVC, AVI oder MPEG-Videos konvertieren will, hat hier eine ultimative Lösung. Auch unterstützt werden DVDs mit 99-Titeln, TV-Serien DVDs, Fitness-DVDs, beschädigte bzw. nicht abspielbare DVDs und sogar nicht mit UDF formatierten DVDs, die von ähnlichen DVD Rippern meist gar nicht konvertiert werden.

Konvertierung bis zu 32x schneller

Die Geschwindigkeit der Konvertierung wurde dank der optimierten Unterstützung für Intel QSV Hardwarebeschleunigung (Level 3)noch einmal verbessert. Mit bis zu 500 FPS liefert der MacX DVD Ripper bis zu 32x schnellere Konvertierung als andere Produkte.

Dabei werden auch Nvidia-GPUs und AMD voll augenutzt, auch Multi-Core-CPUs, Super-Encoding-Engines und Hyper-Threading kommen zum Einsatz. Es braucht gerade mal fünf Minuten, um eine ganze DVD rippen zu können, auf der ein Film von zwei Stunden Spieldauer ist.

Statt direkt auf externen Geräten können die Dateien natürlich auf der internen Mac- oder einer extern angeschlossenen Festplatte gesichert werden – in höchster Qualität und immer für geringen Verbrauch von Speicherplatz optimiert. Dabei erhält der MacX DVD Ripper immer alle originalen Video- und Audio-Materialien, dank De-Interlacing und High Quality Engine.

Es gibt also keinen Grund, nicht beim Black Friday Giveaway mitzumachen. Beachtet werden muss allerdings, dass die dort erhältliche Version keine Updates beinhaltet. Dabei muss aber nicht verzagt werden, denn die mit Upgrades zu versehende Vollversion ist parallel ebenfalls reduziert.

Vollversion für nur 29,95 US-Dollar

Sie ist hier erhältlich und kostet statt 67,95 US-Dollar nur 29,95 US-Dollar. Der MacX DVD Ripper ist komplett in deutscher Sprache lokalisiert und läuft auf allen Macs mit OS X 10.6 oder neuer, egal ob mit 32- oder 64-bit-Architektur. Auch die Kompatibilität mit dem neuen macOS Catalina ist daher gesichert.

Teile
in diesem Artikel