Anzeige

Recoverit: Einfach gelöschte Daten am Mac wiederherstellen

   

Datenverlust ist und bleibt eines der unangenehmsten Erfahrungen im digitalen Leben.

Niemals kommt der Verlust von Daten gelegen. Umso wichtiger ist es, sich für den Ernstfall zu wappnen. Eine gute Option ist da Recoverit von Wondershare, ein Alleskönner in Sachen Datenwiederherstellung am Mac.

Einfache Vorgehensweise

Der Arbeitsprozess ist in allen Fällen immer der gleiche: Recoverit starten, das betroffene Gerät bzw. die betroffene Festplatte auswählen und scannen lassen. Dabei wirkt Recoverit mit seinen fast magischen Retterfähigkeiten.

Fotos, Videos und vieles mehr am Mac wiederherstellen

Egal welche Art von Dateien wiederhergestellt werden müssen, ob Fotos oder Videos – es werden insgesamt satte 550 Datenformate unterstützt, darunter auch alle erdenklichen Arten von Dokumenten, Multimedia-Dateien, E-Mails, Archiven usw.

Auch mit allen Dateisystemen kennt sich Recoverit aus. Sie werden direkt mitgescannt und angezeigt. Im Hintergrund wird so die vollständige Datenwiederherstellung aller Geräte mit NTFS, FAT16, FAT32, HFS+, APFS und anderen Systemen ermöglicht.

Das alles läuft dan einer leistungsstarken Datenanalyse-Engine sowohl effizient als auch superschnell ab. Ein Tiefenscan-Algorithmus führt dabei zu einer Rekordrate an wiederherzustellenden Daten von über 96 Prozent – die alle in einem Datei-Manager übersichtlich angezeigt werden. Dort müssen sie nur noch ausgewählt und mit einem Klick auf den entsprechenden Button wiederhergestellt werden.

Für die Vollversion werden bei der Entscheidung zur Anschaffung von Recoverit 79,99 Euro fällig. Vorher kann aber hier noch eine kostenlose Testversion zum Ausprobieren geladen werden, die sich auch mit den neuesten macOS-Systemen versteht.

Teile
in diesem Artikel