Anzeige

Yodot: Daten am Mac wiederherstellen und reparieren

   

Dank Yodot sind nicht alle gelöschten Daten am Mac direkt für immer verloren.

Denn die Software ermöglicht es, verloren geglaubte Dokumente und auch Fotos wiederherzustellen. Das gilt sowohl für die Hauptfestplatte des Macs wie auch externe Festplatten, etwa solche, die für Time Machine verwendet werden.

Mit allen Mac OS-X-Versionen kompatibel

Sollte eines oder mehrere solcher Laufwerke ausfallen, kann die Yodot Datenrettung Software die Daten exportieren und auf anderen Medien, etwa einem angeschlossenen USB-Stick speichern. Dies funktioniert mit allen aktuellen Versionen von Mac OS X bzw. macOS.

Auch gelöschte Bilder wiederherstellen kann sie auf diese Weise. Auf der Webseite der Entwickler finden sich für all diese Vorgänge entsprechende Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die beim Arbeiten mit Yodot hilfreich sein können.

Alle Partitionstypen unterstützt

Technisch werden dabei auch alle Festplattensysteme unterstützt: HFS+, HFSX, FAT16, FAT32-Partitionen sind allesamt kein Problem. Egal ob also mal versehentlich der Papierkorb geleert wurde oder eine Datenkatalog-Korruption vorliegt – Yodot ist zur Stelle.

Teile
in diesem Artikel