Anzeige

Studie: „iPhone XS und XR noch nicht so weit verbreitet wie 2017-Modelle“

    2

Hat sich die iPhone-Generation 2017 schneller verbreitet als die diesjährige Generation?

Das iPhone XR ist laut Apple aktuell das iPhone sein, das sich zurzeit am besten verkauft. Diese Einschätzung teilen die Analysten von Mixpanel. Sie behaupten in ihrer neuen Studie: An manchen Tagen würden jedoch das iPhone XS und XS Max bei den Verkaufszahlen die Nase vorn haben.

„Letztjährige Generation verbreitete sich schneller“

Im Vergleich mit den Flaggschiffen des Vorjahres gehe die Verbreitung, so Mixpanel, jedoch eher langsam voran. Fünf Wochen nach dem Launch des iPhone 8 und 8 Plus seien die Marktanteile der Geräte auf 3,6 Prozent gekommen. Das iPhone XR habe laut ihren Berechnungen in dieser Zeitspanne bei 1,5 Prozent gelegen.

iPhone XS und XS Max nach zwei Monaten angeblich bei 5 Prozent

Zwei Monate nach dem Launch des iPhone X hätte dieses Modell, so Mixpanel, einen Marktanteil von 7 Prozent erreicht. Das iPhone XS und XS Max kommen nach den Berechnungen der Analysten nur auf 5 Prozent.

Die interaktiven Grafiken, die die Verbreitung der Geräte zeigen, findet Ihr hier und hier bei Mixpanel. Für die Beurteilung gilt: Dabei handelt es sich um eigene Berechnungen der Analysten von Mixpanel,  nicht um die offiziellen Zahlen von Apple.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.