MacBook Air 2018: Nutzer klagen über Probleme mit der Kamera

    5

Manche Nutzer sind mit der Kamera-Qualität ihres neuen MacBook Air nicht zufrieden.

Im neuen MacBook Air hat Apple eine 720p-Kamera verbaut. Diese kann für Video-Anrufe und mehr genutzt werden. Allerdings gibt es vermehrt Berichte darüber, dass die Qualität zu wünschen übrig lässt.

Kamera liefert stark verschwommenes Bild

Die Betroffenen klagen zum Beispiel darüber, dass das Bild sehr verschwommen sei. Im Vergleich zum Vorgänger soll das alte Modell eine merkbar bessere Kamera-Leistung geliefert haben.

Altes Modell liefert bessere Ergebnisse

Klar scheint bisher nur: An einer verschmutzten Linse oder schwachem Umgebungslicht soll es nicht liegen.

Vom Apple Support soll es bisher noch keine zufriedenstellende Antworten gegeben haben. Auch hat sich der Konzern noch nicht offiziell zu dem Problem geäußert.

Habt Ihr ähnliche Probleme beim neuen MacBook Air bemerkt?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.