Kurzbefehle: Probleme mit Siri nach App-Update wieder behoben

    5

Heute in den frühen Morgenstunden gab es Probleme mit der Kurzbefehle-App.

Update 10.15 Uhr: Nach unserer News zum Update der Siri-Kurzbefehle-App von heute früh gab es viele Wortmeldungen von Lesern. Über Siri ließen sich einige Kurzbefehle nicht ausführen, etwa der Shortcut um über die Receiver-App einen als Favorit hinterlegten Radiosender zu aktivieren. Diese Probleme, die auch schon gestern aufgetaucht waren, sind jetzt behoben. Offenbar gab es eine Aussetzer in der iCloud, die zu den Problemen führten (danke an alle Tippgeber).

Originalmeldung von heute früh, 6 Uhr:

Apple hat die Siri-App Kurzbefehle mit einem neuen Update bedacht.

Neu dabei ist dank der Version 2.1.2 die Möglichkeit, Inhalte per Aktion direkt auf Tumblr zu teilen. Außerdem wurde die Integration von iCloud deutlich verbessert.

Shortcut-Downloads laufen fehlerfreier

Doch damit nicht genug, auch viele andere Bugfixes wurden behoben. So laufen Shortcut-Downloads jetzt flüssiger, Telefonnummern mit Kommas werden von der App besser ausgewertet und einiges mehr.

Die komplette Liste der Fehlerbehebungen findet Ihr bei Interesse hinter diesem Link – und wir haben hier vor kurzem erklärt, wie Ihr mit einem kleinen Trick Ordner für all Eure liebsten Kurzbefehle für einen schnelleren Zugriff erstellt.

Kurzbefehle
Produktivität
universal
(1712)
135 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.