Komplett mit iPhone gedrehter Film gewinnt renommierten Turner Prize

    0

Die Kamera des iPhone wird regelmäßig mit Preisen überhäuft.

Ganz aktuell erhielt die Regisseurin Charlotte Prodger für ihren Kurzfilm „Bridgit“ den renommierten Turner Prize.

Der Film, ein Jahr in Arbeit, wurde komplett mit dem iPhone erstellt.

Prodger erklärte gegenüber der britschen Zeitung The Guardian, sie sei vor allem vom iPhone beeindruckt, weil es sich so einfach bedienen lasse und man es jederzeit nutzen könne, etwa auf Reisen.

Alex Farquharson, der Jury-Vorsitzende des Turner Prize, sagte, Prodgers Film nutze die Möglichkeiten der iPhone-Kamera in herausragender Weise und zeige, welch großes Potenzial in solchen Geräten stecke.

Via Twitter gehörte auch Tim Cook zu Prodgers Gratulanten:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.