Kamera-Blindtest: Huawei Mate 20 Pro siegt, iPhone XS scheidet früh aus (Video)

    19

Der YouTuber Marques Brownlee hat einen Blindtest von Smartphone-Kameras veranstaltet.

Zu diesem Zweck wurden zunächst Fotos auf 16 Smartphones aufgenommen. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Bilder möglichst gleich aussehen. Anschließend wurden sie dem Tech-Experten so vorleget, dass es nicht möglich war herauszufinden, welches Gerät sie aufgenommen hatte.

Günstiges Smartphone aus China im Finale

Auf dieser Basis wurden immer wieder zwei Fotos miteinander verglichen und so nach und nach die Rangliste erstellt – die ein spannendes Endergebnis abbildet.

So hat es neben dem Sieger, dem Huawei Mate 20 Pro, das Pocophone ins „Finale“ geschafft. Bei diesem handelt es sich um ein Smartphone, das nur knapp 350 Euro kostet.

iPhones in ersten Runde ausgeschieden

Die beiden getesteten iPhones hingegen, das iPhone X und XS, schieden wie auch das Google Pixel 3 bereits in der ersten Runde aus. Das iPhone X trat dabei, wie sich nachher zeigt, gegen das Pocophone an und das iPhone XS schied gegen das Blackberry Key2 aus.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.