iTopnews Top 10: Die besten Mac-Apps (2018)

    1

Traditionell kürt iTopnews zum Jahreswechsel die herausragenden Apps in allen Kategorien.

Zum Start unserer Serie stehen die besten Apps für den Mac auf dem Programm – darunter sind sowohl Spiele als auch solche für effizienteres Arbeiten.

iTopnews Top 10: Die besten Mac-Apps des Jahres

Agenda: Wer nach einer alternativen Lösung für das Erstellen von Notizen auf dem Mac sucht, für den ist diese sehr elegant gestaltete App, die im Sommer mit dem Apple Design Award ausgezeichnet wurde, bestimmt passend. Parallel gibt es sie übrigens auch für iOS.

Agenda – A new take on notes
(327)
28 MB
Gratis
Agenda – A new take on notes
Produktivität
universal
(239)
61 MB
Gratis

CodeBlue 3: Programmierer, die auf ihrem Mac viel coden, können in dieser App kurze oder längere Code-Schnipsel für die spätere Verwendung sichern.

CodeBlue 3
Entwickler-Tools
Keine Bewertungen
28 MB
7,99 €

SkySafari 6 Pro: Mit diesem noch jungen Mitglied der bekannten Sky-Safari-Reihe erforscht Ihr den Himmel. Sie beinhaltet detaillierte Informationen über Planeten, Galaxien und mehr:

SkySafari 6 Pro
Nachschlagewerke
(7)
1351 MB
64,99 €

Tweetbot 3: Die beliebte Twitter-App wurde mit Version 3 in diesem Jahr praktisch neu veröffentlicht. Es kamen dabei viele Neuerungen hinzu, sowohl visuell als auch funktional.

Tweetbot 3 for Twitter
(67)
5.3 MB
10,99 €

Gorogoa: Der iOS-Puzzle-Erfolg ist 2018 auch für den Mac erschienen. Freunde von Point-and-Click-Adventures sollten den Download als Must-Have betrachten.

Gorogoa
Spiele
Keine Bewertungen
497 MB
16,99 €
Gorogoa
Spiele
universal
(162)
602 MB
5,49 €

ScreenFlow 8: Desktop-Videoaufnahmen waren schon immer mit ScreenFlow am leichtesten zu erledigen. Version 8 bietet jetzt auch bei der Bearbeitung mit Stilen und Vorlagen sowie einigen Mediathek-Erweiterungen die besten Möglichkeiten.

ScreenFlow 8
Keine Bewertungen
59 MB
149,99 €

RunCat: Mit einer Prozentangabe und/oder einer schneller bzw. langsamer laufenden Pixel-Katze in der Menüleiste informiert Euch dieses Gratis-Tool konstant über die Auslastung Eures Mac-Prozessors.

RunCat
Dienstprogramme
Keine Bewertungen
3.5 MB
Gratis

Spect: Indem sein schlankes Interface nie im Weg steht, hilft Euch dieses Tool wirklich effizient dabei, Eure Foto-Mediathek zu verwalten.

Spect
Fotografie
Keine Bewertungen
2.5 MB
5,49 €

Menu Bar Controller für Sonos: Die Anwendung kann genutzt werden, um die Lautstärke und Wiedergabe Eurer Sonos-Speaker direkt über die Systemleiste des Macs zu steuern.

Menu Bar Controller for Sonos
(57)
8 MB
2,29 €

Scrivener: Nicht nur für längere journalistische Beiträge, sondern auch für Geschichten oder wissenschaftliche Arbeiten haben wir in diesem Jahr endgültig die Kraft dieses Text-Editors entdeckt und wollen an dieser Stelle einmal eine klare Empfehlung aussprechen – speziell auch für die Kombination aus Mac- und iPad-Version mit Dropbox-Sync.

Scrivener 3
Produktivität
(65)
98 MB
49,99 €

Welche Mac-Apps könnt Ihr aus 2018 anderen Lesern empfehlen?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.