iPhone Kauf in den USA: Apple gibt 300 Dollar Discount bei Trade-in

    14

Am Wochenende hat Apple in den USA neue Sonderkonditionen beim iPhone-Kauf gestartet.

Voraussetzung für eine Ersparnis ist der Trade-in eines älteren Geräts. Wer ein iPhone 7 Plus oder iPhone 8 im guten Zustand in Zahlung gibt, erhält einen stattlichen Discount von bis zu 300 Dollar. Im Gegenzug muss ein iPhone XR oder iPhone XS gekauft werden.

250 Dollar für Tausch von iPhone 6s Plus

Für ein iPhone 6s Plus gibt es immerhin noch 250 Dollar. Das iPhone 6 bringt beim Kauf eines iPhone XR oder XS 150 Dollar.

In Deutschland wurde diese Aktion bisher nicht gesichtet. Ob sich der hohe Discount von bis zu 300 Dollar als Maßnahme gegen angeblich schleppende iPhone-Verkäufe verorten lässt, würden wir nicht grundsätzlich unterschreiben, auch wenn der Discount zweifellos ungewöhnlich hoch ist.

Weihnachts-Marketing als Krisen-Modus?

Neuerdings werden ja mancherorts selbst weit vorher geplante Weihnachts-Werbekampagnen von Apple als Anzeichen für eine Krise gewertet. Dort löst dann auch jedes kleinere Husten der Apple-Aktie gern mal das „heraufziehende Ende von Apple“ aus…

Abwarten also, wie die Umsatzzahlen für Oktober bis Dezember inklusive Weihnachtsgeschäft ausfallen werden, im Januar wissen wir wirklich mehr.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.